Pflegeleitbild

Das Pflegeleitbild bietet eine Orientierung für die Grundgedanken der Mülheimer Seniorendienste GmbH. Es beinhaltet die wesentlichen Leitlinien für den gemeinsamen Umgang und den hohen Pflegeanspruch. Die einzelnen Elemente des Leitbildes sind gleichberechtigt und insbesondere für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mülheimer Seniorendienste in ihrer Gesamtheit verbindlich. Durch die konsequente Ausrichtung an unserem Pflegeleitbild arbeiten wir gemeinsam an einer erfolgreichen Entwicklung unseres Unternehmens.

Lebensqualität

Unser höchstes Ziel ist es, in jeder Lebensphase einen Alltag mit Würde und Respekt zu ermöglichen. Für uns steht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohnern – im Sinne des höchstmöglichen Wohlbefindens – im Mittelpunkt. Ihre Aktivitäten und sozialen Beziehungen des täglichen Lebens zu fördern und zu erhalten (Prozesspflege nach Monika Krohwinkel) und ein offenes Ohr für ihr Wissen, ihre Interessen sowie Fähigkeiten zu haben, ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Eine optimale hauswirtschaftliche Versorgung rundet die Förderung des Wohlbefindens ab.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Förderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen wir als kontinuierlichen und wichtigen Prozess. Damit halten wir die fachliche und soziale Kompetenz dauerhaft auf einem hohen Niveau. Wir reflektieren unsere Arbeit und sind stets auf der Suche nach Optimierung. Tatkräftige Unterstützung durch Ehrenamtliche schätzen wir außerordentlich und freuen uns über jegliche Hilfe.

Pflege

Wir richten die Pflege nach den höchsten Standards und den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner aus. Ein partnerschaftliches Miteinander ist für uns selbstverständlich. Wir setzen auf aktivierende Pflege, um die körperlichen und geistigen Fähigkeiten individuell zu erhalten und zu fördern.

Qualität

In unserer täglichen Arbeit setzen wir ein hohes Qualitätsniveau um. Wir arbeiten gemeinsam an der ständigen Weiterentwicklung unseres Angebots und unterstützen Verbesserungsmaßnahmen. Neuen Erkenntnissen und Anforderungen in der Pflege stellen wir uns im Sinne der Bewohnerschaft.

Gemeinschaftsgedanken

Soziale Integration in die Gemeinschaft stellt für uns ein wichtiges Element der Betreuung dar. Angehörige und Freunde der Bewohnerinnen und Bewohner in den Alltag einzubeziehen ist für uns selbstverständlich. Auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen an der Pflege und Betreuung Beteiligten wird von uns gezielt unterstützt.

Beratung

Unseren Bewohnern und Bewohnerinnen, deren Angehörigen sowie Gästen begegnen wir offen und beraten sie in allen Fragen rund um die Betreuung. Unsere Arbeit transparent zu gestalten ist uns sehr wichtig.